5 Charaktereigenschaften, die mir nicht schaden würden
#5DingemitPinky,  Pinkys Aktionen

5 Charakter – eigenschaften, die mir nicht schaden würden

Mittwoch ist eigentlich #5DingemitPinky Tag. Nachdem wir Pinkys gestern aber nicht dazu gekommen sind einen Beitrag zu schreiben, haben wir einfach den Donnerstag umfunktioniert. Richtig gut oder?

Heute haben wir das Thema: Charaktereigenschaften, die mir nicht schaden würden. Ich dachte, dass mir da gleich total viel einfallen könnte, aber irgendwie ist’s dann doch nicht einfach. Mal gucken, was es wird.

 

Stärke

Damit ist jetzt eigentlich gar nicht so wirklich Stärke gemeint, denn eigentlich glaube ich sagen zu können, dass ich sogar viel Stärke besitze. Es gab schon so viele Situationen, die mich in die Knie zwingen wollten, aber sie haben es nie geschafft. Ich meine eher die Stärke für mich selbst einzustehen, auch mal nein zu sagen und es nicht immer jedem recht machen zu wollen. Da hab ich tatsächlich oft ein großes Problem damit, das hat sogar meine Umgebung schon geschnallt. Während manche das natürlich schamlos ausnutzen wollen, gibt es viele wunderbare Menschen in meinem Leben, die mir das regelmäßig bewusst machen und mir helfen, diese Stärke aufzubauen. Es wird noch dauern, aber ich bin mir sicher, dass ich schon auf einem guten Weg bin.

Egoistisch sein

Ein bisschen Egoismus schadet ja eigentlich nicht. Ich weiß gar nicht wo mein Egoismus hin ist, bzw. ob ich da jemals schon eine bemerkenswerte Prise in mir hatte. Aber ohne dieser Charaktereigenschaft, wird der erste Punkt auch nicht funktionieren. Ich werde mich also auf jeden Fall bemühen, diesen Punkt auszubauen.

Selbstbewusst sein

Da beneide ich jeden drum, der es hat. Es gibt vereinzelte Tage, an denen ich für mich selbst ok bin. Aber ich erwische mich viel zu oft bei Gedanken wie: die Nase ist zu schief, die Augen zu groß, die Schultern zu breit, der Hintern zu dick, der Bauch zu schwabbelig, die Fotos zu schlecht, was werden bloß die anderen über mich denken, oder oder oder. Und dann sehe ich, wie andere einfach tun und machen, ohne sich zu schämen und ohne einen Gedanken dran zu verschwenden was andere denken könnten. Ich will das auch können!

Intelligent

Das wäre ich tatsächlich gerne. Also so richtig richtig intelligent. Spätestens wenn ich ein Wort googeln muss, weil es so komisch aussieht, oder ich in der Arbeit plötzlich nicht mehr weiter weiß, oder ich Gespräche von richtig gescheiten Menschen höre und dabei so gar nicht durchblicke, weiß ich, dass ich gerne intelligenter wäre. Ich kann manchmal schon gescheit sein, aber die doofen Momente gewinnen trotzdem locker.

Geduldig sein

Pfff, das wäre es. Irgendwas klappt nicht sofort? Schenkt mir Geduld, damit ich damit nicht sofort die Krise bekomme. Ich soll auf etwas warten?  Haha, schöner Witz. Ich quäle einfach alle, bis es endlich so weit ist. Du hast eine Überraschung für mich und erwähnst das? Mach dich darauf gefasst, dass ich dir solange am Senkel gehe, bis ich weiß was das ist. Geduld und ich, wir sind absolut keine Freunde…. Waren wir nie und werden wir nie sein.

 

Welche Charaktereigenschaften würden dir nicht schaden? Ich bin gespannt.

Bei Ostseebuecherjunkie findet ihr auch schon einen Beitrag dazu, Lesen im Mondregen ist krank und braucht noch ein bisschen.

 

Habt einen schönen Abend ihr Lieben!

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.