#5DingemitPinky,  Pinkys Aktionen

5 deutsche Autoren, von denen ich noch nie enttäuscht wurde

Hey meine Lieben. Mittwoch vor der Buchmesse. Ist da überhaupt noch jemand da? Hallo? Liest mich jemand? Spaß beiseite, irgendwie ist ja jetzt genau der richtige Zeitpunkt für 5 deutsche Autorinnen, von denen ich noch nie enttäuscht wurde. Vielleicht trefft ihr diese ja auf der Buchmesse und könnt sie gleich ganz lieb von mir knuddeln. So jetzt gehts aber los, mit #5DingemitPinky

 

1. Sina Müller

Glasklar oder? Ich bin ein Sina Müller Fangirl, aber sowas von. Sie schreibt soooo wunderbare Bücher mit ganz viel Herz. Ganz egal ob es dabei von Amblish handelt, von Jonah und Lin, von Juri und Hellen oder von Lena und Noah. Man muss sie einfach lieben. Gerade erst durfte ich Herz über Board 2- Mein Winter mit Lin vorablesen. Da könnt ihr euch wirklich darauf freuen. Es ist einfach “Hach”.

 

2. Katharina Wolf

Ich bin ja auch ein Katharina Wolf Fangirl, das ist auch bekannt. Alleine schon der Titel von Strike- oder die Unwahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden und die große Liebe zu finden ist ein Grund in den Fangirl Modus zu verfallen. Wer kommt bitte auf so geniale Titel? Außerdem schreibt sie geniale Bücher, bei denen man immer wieder lachen kann. Humor hat sie nämlich.

 

3. Kim Leopold

Die Queen der Cliffhanger. Ist sie wirklich. Wer hat die erste Staffel von der Black Heart Reihe gelesen? Cliffhanger sind richtig bitter, aber in diesem Fall wieder so genial gewählt, dass man sie schon wieder lieben muss. Oder die How to be happy Reihe, die muss man auch lieben. Kim Leopold hat es immer wieder geschafft mich mit ihrem Schreibstil zu packen, Ihr Bücher sind richtig toll.

 

4. Katie Weber

Katie Weber, probiert immer gerne Neues. Die Abwechslung in ihren Büchern ist super. Nach der Mitbewohner Reihe, der Keep Breathing Trilogie und jetzt nach den ersten beiden Teilen der Wrecked Reihe, kann ich wirklich nur sagen, dass mich noch kein Buch enttäuscht hat. Ich liebe ihren Schreibstil, der macht süchtig. Wirklich.

 

5. Kira Minttu

Erst vor kurzem bin ich auf Kiras Schätze gestoßen. Ich habe sie alle binnen kürzester Zeit verschlungen und ich liebe sie alle. Begonnen habe ich mit Tanz, meine Seele und dann kamen die Stay tuned Teile. Was mir besonders gut gefällt an ihrem Schreibstil? Dass die Bücher zwar abgeschlossen sind, aber man trotzdem ein paar Dinge noch selbst austräumen kann.

 

Mir wären jetzt noch viele andere Autorinnen eingefallen, aber ich darf ja nicht immer schummeln. Spätestens im nächsten Frühjahr kommt Jules Melony bestimmt auch auf meine Liste, ich bin nämlich davon überzeugt, dass mich der 2te Teil der Pictures Reihe auch nicht enttäuschen wird.

 

Mal sehen, was meine Pinkys so sagen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch.

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code