#5DingemitPinky,  Pinkys Aktionen

5 Sätze, die Leseratten immer wieder zu hören bekommen

Hey ihr da draußen, 

als Buchliebhaber hört man immer wieder die selben Sätze von Menschen, die eben nicht gerne lesen. Zumindest ist uns Pinkys das schon öfter aufgefallen. Deswegen haben wir uns heute Gedanken zu dem Thema gemacht und ich bin schon sehr gespannt, ob wir da alle die selben Sätze nennen werden. Also los gehts mit dem Thema “5 Sätze, die Leseratten immer wieder zu hören bekommen” bei #5DingemitPinky. 

 

  • Die Zeit zum Lesen hätte ich gar nicht

Tja, das ist wirklich schade. Ich kann nur sagen, dass jedem, der diesen Satz benutzt absolut etwas entgeht. Da frag ich mich immer ob es wirklich an mir liegt und ich einfach nur faul bin und deswegen abends immer Zeit zum Lesen habe, oder ob diese Personen ihre Zeit nur anders einteilen und abends zb. fernsehen. Denn wenn ich eines kaum noch mache, dann ist es fernsehen. Während also viele lieber ihren Abend nutzen um in den Tv zu gucken, lese ich meine Bücher. Die Zeit zum Fernsehen, Computerspiele spielen oder sonstiges hätte nämlich wiederum ich nicht. 

 

  • Ich verstehe nicht wie man so gerne lesen kann

Oh, das ist ganz einfach. Hast du schon mal ein gutes Buch gelesen? Nein? Dann kannst du auch nicht wissen, was ein gutes Buch mit dir anstellt. Du kannst nicht wissen, wie es ist in fremde Welten einzutauchen, mit den Protagonisten mitzuleben und neue Welten zu erkunden. Genauso wie du nicht wissen kannst, wie es ist wenn du in ein Buch hinein kippst und du das Gefühl hast mittendrin zu sein, wenn dich ein Buch verzaubert und dein Kopfkino mitläuft. Und am allerwenigsten kannst du wissen, wie gut dich ein Buch unterhalten kann und welche Gefühlsachterbahnen dich erwarten können. Du solltest es einfach mal probieren, vielleicht ist es ja doch etwas für dich und wenn nicht, dann eben nicht. Deine Phantasie wird es dir bestimmt danken. 

 

  • Lesen ist mir zu langweilig

Ja ist klar. Deiner Phantasie freien Lauf zu lassen, dir die Orte und Menschen auszumalen, Abenteuer zu erleben und vieles mehr, ist sicher sehr langweilig. Da ist es natürlich weniger langweilig wenn man in den Tv guckt und alles vorgesetzt bekommt. Lesen ist nie langweilig, aber wirklich nie. Ich hatte beim lesen schon Reisen in die unterschiedlichsten Länder, mit den unterschiedlichsten Begleitern und habe geniales erlebt. Klar mag ich es genauso mal einfach nur Serien oder Filme zu gucken, aber ich finde es einfach viel spannender in die Buchwelt einzutauchen.

 

  • Hast du überhaupt ein richtiges Leben wenn du soviel liest?

Jap, sogar ein wirklich tolles. Mein Leben besteht aus meinen 3 Kindern, meinem Mann, und vielen anderen Familienmitgliedern und Freunden. Ich habe nicht nur ein wunderbares Leben, sondern sogar noch Zeit den Kids bei Hausaufgaben zu helfen, meinen Haushalt zu erledigen, zu kochen, Freunde zu treffen, ins Kino zu gehen, Unternehmungen zu machen und vieles mehr. Es dreht sich also nicht 24 Stunden am Tag ums Lesen, aber in den Pausen oder in der Nacht ist es für mich einfach das beste Mittel um vom Alltag abzuschalten. Vielleicht lese ich auch genau deswegen so viel. 

 

  • Zum Lesen wären mir meine Zeit und mein Geld zu schade

Das ist auch absolut okay, dass du das so siehst. Ist bei mir eben nur anders. Hobbies kosten in den meisten Fällen nunmal Geld und Zeit, und es ist ja nicht so, dass ich nichts davon hätte. Ich lege nicht jedes Monat ein Vermögen für Bücher hin und wenn es dann doch mal so ist, ist es eben mein Luxus. Außerdem ist mir meine Zeit nie zu schade dafür, ganz im Gegenteil sogar, manches mal ist mir die Zeit für andere Dinge zu schade. Aber vom Lesen hab ich etwas. So gehts zumindest mir, aber es ist auch ok, wenn du das anders siehst. Ich bin trotzdem überzeugt davon, dass wenn man einmal ein richtig gutes Buch gelesen hat, man dann merkt, dass es jede Sekunde/ Minute/ Stunde und jeden Euro wert ist. 

 

Welche Sätze habt ihr schon mal gehört? Ich hatte gerade wirklich Probleme, 5 Sätze zu finden, obwohl ich schon so viel gehört habe, dass ich dacht es wäre einfach. Aber ich hab einfach alle vergessen. Jap vergessen kann ich. Ich verstehe Menschen, die nicht lesen wollen, ich war früher auch so. Heute kann ich es mir aber gar nicht mehr anders vorstellen. Wie seht ihr das?

Natürlich haben auch die anderen Pinkys 5 Sätze dazu:

 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code