Rezension

Angelussaga 2 – Zorn der Engel von Marah Woolf

“Wenn er nur den Hauch einer Gefahr spürt, wird er mich in seine Arme reißen und mit mir fortfliegen.”

Moons Pläne wurden von den Engeln zunichte gemacht und Cassiels Verrat hat sie tief verletzt. Nun ist sie im Gefängnis unter dem Dogenpalast eingesperrt und ihre Geschwister sind immer noch in Gefahr. Kurz schöpft sie Hoffnung, als ihr die Flucht gelingt, aber dann fällt sie ausgerechnet Lucifer in die Hände. Nun bleibt ihr nichts anderes übrig, als an den Schlüsselprüfungen teilzunehmen. Denn es gibt nur noch eine Chance, ihre Familie zu retten. Sie muss verhindern, dass die Tore zum Paradies sich öffnen. Aber gewinnen kann die Prüfungen nur eine echte Schlüsselträgerin.

Teil zwei der Angelussaga – düster, spannend, romantisch !!!!

Quelle: Amazon
 
 Autor: Marah Woolf
Verlag: SP
Seiten: 446
 
 

Obwohl mich Band 1 schon mehr als begeistert hat, war der zweite Band noch besser. Ich hätte mir nicht gedacht, dass das möglich ist. Aber das ist es!

Moon ist nach wie vor der Hammer und hat mich auch hier mit ihrer Art begeistert. Und ich muss dazu sagen, dass ihre Fehler mir genauso passiert wären. Argh! Ich bin noch immer sauer deswegen! 

Zorn der Engel war nochmal um einiges spannender als Rückkehr der Engel. Ich sag’s hier nochmal: Ich hätte nicht gedacht, dass das möglich ist. Es war aber nicht nur spannend, es war auch ein Auf und Ab. Meine Gefühle sind tatsächlich Achterbahn gefahren. Dieses Buch war sooooo sooooo soooooo sooooooo unglaublich gut, dass ich es inhaliert habe. Und es hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen, genauso wie ich einfach geschockt war, weil der Überraschungsmoment nicht nur einmal zugeschlagen hat. Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich zornig bin? Nicht auf die Autorin, nein, vor dieser ziehe ich für dieses unglaubliche Werk meinen Hut, sondern auf einen einzigen Charakter.

Erinnert ihr euch an meine Verwünschung in der ersten Rezension? Ich verdreifache dieses Wunschdenken jetzt. Quatsch hundertfach soll es IHN treffen!

Definitiv empfehlenswert, diese Reihe muss man einfach gelesen haben

 
 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.