#PinkysSchlauerFreitag,  Pinkys Aktionen

Bad Boys VS Softies- Was mag ich lieber?

Guten Morgen meine Lieben und willkommen bei einer neuen Runde #PinkysSchlauerFreitag , der mal wieder nichts schlaues zu bieten hat. Ich weiß nach wie vor nicht, warum wir anfangs dachten, schlaue Dinge von uns geben zu können. Das hat bis jetzt noch kein einziges Mal funktioniert. Aber umbenennen wäre auch blöd. Deswegen gehts jetzt los mit meinem unschlauen schlauen Beitrag, bei dem wir vor die Wahl gestellt werden: Bad Boys Vs Softies- Was mag ich eigentlich lieber?

 

Die Antwort darauf ist wirklich ganz einfach : BEIDES! Entscheidungsfreudig wie ich bin, kann ich mich natürlich nicht entscheiden. Denn eigentlich haben beide Typen etwas anziehendes an sich. 

 

Ich mag Bad Boys und dieses verruchte, das sie an sich haben. Ganz egal ob es der Rocker in einer Band ist, ein Mr. Grey Verschnitt mit bestimmten Vorlieben, der unnahbare volltätowierte Typ oder oder oder. In Wahrheit hoffen wir Leser ja sowieso nur, dass die jeweilige Protagonistin den gefährlichen Bad Boy knacken kann und seine weiche Schale zum Vorschein bringt oder? Ich mag Bücher mit Bad Boys, weil dieses unnahbare einfach total anziehend ist. Wer will nicht genau DIE Frau sein, bei dem der Bad Boy weich wird? Wer will nicht genau DIE Frau sein, für die der Bad Boy sein Leben umkrempelt und für die er sein Herz öffnet? Wer will nicht genau DIE Frau sein, die den romantischen Teil, des sonst so mysteriösen Bad Boys zu sehen und fühlen bekommt? Genau diese Träumerei ist es wahrscheinlich, die uns Leser immer wieder gerne zu den verruchten Typen zieht und ich muss sagen: Ich liebe es!

 

Aber genauso mag ich die Softies. Nein nicht die Taschentücher sondern die Protagonisten, die einfach sensibel, süß und total liebenswert sind. Wer will nicht einen Mann an seiner Seite haben, der einen immer sofort unterstützt, der seine Gefühle zeigen kann und über alles sprechen kann, der dir die Welt zu Füßen legt, der einfach nur nett und liebevoll ist. Ich mag keine Ja und Amen Sager, aber manche Softies sind schon einfach ein Traum oder?

 

Wenn ich mir die Unterschiede jetzt so anschaue, muss ich sagen, dass die Bad Boys wirklich immer nur dem Spruch entsprechen: Harte Schale, weicher Kern. Denn jeder Bad Boy ist doch innerlich ein Softie, zumindest meistens und in gewissen Punkten. Vielleicht kann ich jetzt auch feststellen, dass mir die Bad Boys dann vielleicht doch einen Tick lieber sind als die normalen Softies, denn da hab ich das verruchte, mysteriöse, gefährliche und das liebevolle, unterstützende vereint. Wisst ihr was ich meine? 

 

Wie sieht es bei euch aus? Bad Boy oder Softie?

 

Lasst uns mal schauen, was die anderen Pinkys sagen:

 

 

 

 

Ich bin wirklich auf eure Meinungen gespannt und möchte euch nochmal sagen, dass wir uns immer freuen wenn ihr mitmacht. Mit eigenen Beiträgen, Kommentaren oder oder oder. Habt einen tollen Tag.

 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code