Zayne & Caden
#PinkysAustrianBooksChallenge,  Rezension,  Werbung

Behind the Lines: Zayne & Caden von Katrin Frank

Verlieb dich niemals in einen Hetero-Mann …

Zayne ist ein gefragter Musicaldarsteller am New Yorker Broadway. Schon immer war es sein Traum, in einer Musicalverfilmung mitzuwirken. Da kommt das Casting in Hollywood wie gerufen. Ausgerechnet an dem Tag, an dem er zu den Auditions muss, werden aufgrund eines Schneesturmes sämtliche Flüge gestrichen. Und als der unverschämte Kerl, der ihm am Flughafen den letzten Mietwagen vor der Nase weggeschnappt hat, in der Jury sitzt, gerät seine Zukunft ins Wanken. Zaynes Gefühle werden auf eine Zerreißprobe gestellt, denn gerade dieser attraktive Bad Boy soll sein Choreograf werden.

Quelle: Amazon
 
 
Verlag: SP
Seiten: 227
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 

Ein neues Buch von Katrin Frank, schnell war klar, dass ich das ohnehin lesen muss. Als mich Katrin dann gefragt hat ob ich es schon vorab lesen möchte, musste ich natürlich nicht lange darüber nachdenken. Und es war sooooo gut!

Der Schreibstil hat mich sofort gepackt und ich hatte das Gefühl, ich sei mittendrin. Mittendrin bei der fiesen Aktion am Flughafen, mittendrin beim Casting und mittendrin in einer wunderbaren Liebesgeschichte.

Zayne hat mir sehr gut gefallen. Er hat immer gerade heraus gesagt was er sich dachte. Auch wenn das nicht immer so beabsichtigt und manchmal echt witzig war. Aber er war einfach keiner der drum herum geredet hat. Er wusste was er wollte und dazu hat er gestanden. Ich fand ihn total lieb. Und auch wenn ich anfangs das Gefühl hatte, dass er nicht so taff sei wie Caden, hat sich das Blatt dann doch gewendet…..

Denn Caden war für mich immer der starke, doch schon bald hat man seine Unsicherheiten bemerkt. Er hatte es in der Vergangenheit nicht einfach, auch wenn er das nicht zeigen wollte. Zu ihm hat der Spruch „Harte Schale, weicher Kern“ einfach perfekt gepasst. Denn Caden hatte einen wahnsinnig weichen Kerl, den nur wenige zu Gesicht bekommen haben.

Die Geschichte von Zayne und Caden habe ich inhaliert. Was zum einen daran lag, dass sie einfach wahnsinnig süß und zum anderen, wahnsinnig spannend war. Denn ich wollte einfach wissen, wie sie ausgeht. Katrin Frank hat es geschafft, die Gefühle perfekt zu transportieren. Ich habe wirklich alles mitgefühlt mit den beiden, was bestimmt auch daran lag, dass die Kapitel immer abwechselnd geschrieben waren. Man bekommt Einblick in beide Köpfe und es ist toll was dahinter verborgen war.

Der Schock und der Unglaube von Caden waren absolut verständlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es vielen am Anfang so geht. Auch das war absolut gut geschrieben und hat sich sehr real angefühlt.

 

Eine unglaublich süße Geschichte mit einigen Aufs und Abs. Sehr packend, gefühlvoll und real geschrieben. Caden und Zayne waren toll und haben mir einige wunderbare Lesestunden geschenkt. Ich liebe die beiden und genau deshalb kann ich auch nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen.

 

Als ich seine Wärme, seinen Atem auf mir spürte, wusste ich, dass ich nicht ohne ihn sein will. Gleichzeitig breitete sich diese böse Vorahnung in mir aus.

 

Manchmal habe ich das Gefühl ein bestimmtes Lied beim Lesen hören zu müssen. Dieses rennt dann von Anfang bis zum Ende in Dauerschleife. In diesem Fall war es: Control von Zoe Wees

 

 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.