Izzy Maxen
Blogtour,  Werbung

Bewitched – Illegale Autorennen

Am 19.11.2021 ist Bewitched – (K)ein Märchen von Izzy Maxen erschienen. Ein Bad Hero Liebesroman, der nicht nur witzig ist, sondern auch ein bisschen an Märchern erinnert, nur eben auf komplett verkehrte Art und Weise.

Natürlich ist auch eine gute Fee vorhanden und viele Dinge, die man in keinem Märchen finden würde, wie zb. Illegale Autorennen. Ja tatsächlich, eine Fee und illegale Autorennen….passt nicht? Oh doch, damit hat man definitiv seinen Spaß, versprochen.

Jetzt stellt sich mir aber doch die Frage, warum diese Autorennen noch immer so großen Anklang finden und warum noch immer so viele Menschen dabei sind.

Zum Einen ist natürlich bekannt, dass es das Adrenalin ist, dass in dem Teilnehmer hochkocht schon während dieser an der Startlinie auf den Startschuss wartet. Er sitzt in diesem Auto, wer weiß wie hoch der Gewinn sein könnte (Geld, ein neues Auto?), und schießt los sobald das Signal ertönt. Es ist die Geschwindigkeit, die Gefahr und der unbändige Drang, dieses Rennen zu gewinnen und damit allen zu zeigen, dass man ein Gewinnertyp ist.

Aber….. und hier kommt das große Aber….. der Gewinn ist nichts im Vergleich zu allem was man dabei verlieren und anrichten kann. Diese Autorennen sind nicht umsonst verboten. man riskiert nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das aller Verkehrsteilnehmer. Eine Sekunde der Unachtsamkeit, eine falsche Reaktion, eine falsche Einschätzung und alles kann vorbei sein. Dabei kann man viele unschuldige Menschen mit uns Verderben reißen. Menschen, die vielleicht gerade am Weg nach Hause von der Arbeit sind und zu ihrer Familie möchten. Menschen, die einfach absolut nichts dafür können.

Außerdem sind die polizeilichen Strafen auch nicht ohne. Wer an einem illegalen Verkehrsrennen teilnimmt und erwischt wird, muss mit einer Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren, einer Geldstrafe und dem Entzug des Führerscheins rechnen. Diese Strafen können natürlich auch höher werden. Werden Menschen dabei getötet oder schwer verletzt können es sogar 10 Jahre Freiheitsstrafe werden.

Ist der Kick das alles wert?

Für mich nicht. Man kann also genauso gut zum Bungeejumping gehen, wenn man den Kick sucht. Dabei gefährdet man wenigstens niemand anderen.

Oder man liest einfach Bücher, wie Bewitched oder sieht sich Filme, wie the Fast and the Furious an. Da kann man den Kick vielleicht von der Couch aus mitfühlen und nebenbei sogar Chips essen- das könnte man im Auto nämlich nicht. In Büchern und Filmen sind illegale Autorennen also absolut ok, im echten Leben halte ich nichts davon.


Bewitched – (K)ein Märchen

Izzy MaxenEine Fee. Zwei Männer. Drei Wünsche. Das ganz große Chaos.

Du kennst doch sicher das Märchen von Aschenputtel? Armes Mädchen trifft Fee und heiratet am Ende den Prinzen.
Meine Geschichte verläuft nicht ganz so märchenhaft. Meine Fee ist eine Vollkatastrophe und vermasselt einen Wunsch nach dem anderen, sodass ich am Ende ohne Wohnung, aber mit zwei Männern dastehe. Stellt sich nur die Frage, wer mein Prinz ist? Der smarte Anwalt und Schwiegermutters Liebling oder der skrupellose Unternehmer, in dessen Apartment ich notgedrungen einziehe, dafür jedoch zu seiner persönlichen Assistentin werde.
Die Antwort ist klar – hätten da nur nicht die gute Fee und meine Gefühle ein Wörtchen mitzureden.

Die Geschichte ist aus mehreren Sichten erzählt, die Sprache jung und direkt. Der Roman enthält explizite Liebesszenen.

Autorin: Izzy Maxen
Seiten: 331
Weitere Infos


Vielen Dank an Prointernet Bookmark für die Organisation der Blogtour.

Zum Agenturfahrplan 


Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.