prointernet Bookmark, Ullmann Verlag
Blogtour,  Kreativbeitrag,  Werbung

Das Tagebuch der Anne Frank – Warum sind Tagebücher wichtig?

Am 07.Juni ist „Entdecke das Leben der Anne Frank„ in Zusammenarbeit mit dem Anne Frank Haus im Ullmann Verlag erschienen. 80 Seiten kindergerechte Texte und Bilder, die sehr spannend gestaltet sind und auch den jungen Lesern diesen geschichtlichen Hintergrund näher bringen.

Passend hierzu stelle ich mir heute die Fragen:
Warum sind Tagebücher wichtig?
Womit kann man sie füllen?
Warum hilft Tagebuchschreiben der Seele?

 

Warum sind Tagebücher wichtig?

Sie sind wertvolle Erinnerungen.

Nehmen wir als direktes Beispiel dafür die Tagebücher der Anne Frank, die uns sogar noch rund 80 Jahre später an die grausame Zeit des Nationalsozialismus erinnern. Die uns wichtige Einblicke in das Leben der Anne Frank gewähren und uns ihre Lage, ihre Gefühle und Ängste näher bringen und damit für noch mehr Verständnis und Mitgefühl sorgen. Es erinnert uns an eine Zeit, die wir alle nicht erleben möchten und gibt uns damit die Chance, solche Dinge zu verhindern.

Sie sind Erinnerungen an unser früheres Ich, an die alten Zeiten, an Details aus der Vergangenheit. An all das könnten wir uns oft gar nicht so gut erinnern, würden wir nicht jederzeit darin nachlesen können. All die Zeiten, die uns zu dem Menschen gemacht haben, der wir heute sind, können wir uns dank unserer Tagebücher immer wieder in Erinnerung rufen.

„Liebes Tagebuch“

Wir können lustige, aber auch traurige Stunden erleben, während wir in den Erinnerungen schwelgen. Aber vor allem sehen wir auch die Entwicklung unserer Persönlichkeit dabei und wir können vieles daraus lernen. 


Womit kann man sie füllen?

Die Meisten von uns haben früher massenweise Tagebücher befüllt und machen es vielleicht sogar noch heute. Der neueste Klatsch und Tratsch wurde hineingeschrieben, genauso wie Gefühle und Gedanken zu allem und jedem. All die Dinge, die man vielleicht sogar der besten Freundin  anvertraut hat, oder auch nicht, konnte man darin finden. Jeder Jugendschwarm hatte seinen Platz und auch jedes Gut behütetes Geheimnis war im Tagebuch sicher. Die schlimmsten Probleme konnte und kann man darin verewigen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, dass diese weitererzählt werden.

“Stell dir mal vor, was heute passiert ist!“

Aber man kann auch seine Kreativität damit fördern. Zwischen all den Textpassagen kann man kleine Zeichnungen hinzufügen, Skizzen von allen möglichen Dingen anfertigen, oder einfach die Seiten schön verzieren. Man kann Bilder von den Liebsten Stars, Serien, Spielen einkleben, oder auch auf Sticker zurückgreifen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und niemand wird es je sehen, wenn man das so möchte.


Warum hilft Tagebuchschreiben der Seele?

Auch wenn es im Nachhinein betrachtet wertvolle Erinnerungen sind, schreibt man Tagebücher aus einem anderen Grund.

Zum Einen befreit es von der Last, die man mit sich herum trägt. Man hat das Gefühl Dampf ablassen zu können, ohne dabei schräg angeschaut zu werden, denn das Tagebuch ist geduldig und verurteilt nicht. Zum Anderen ordnet man meistens, beim Niederschreiben der Probleme, das Chaos im eigenen Kopf. Es schafft Klarheit und oft wird einem, während dem Tagebuchschreiben, einiges bewusst und man wird währenddessen ruhiger. Was einen zuvor noch schwer beschäftigt hat, ist danach schon um einiges leichter.

“Danke, dass du mir immer zuhörst.“

Tagebuchschreiben kann definitiv stärken und selbstbewusster machen. Es gibt uns das Gefühl, unsere Gedanken nicht alleine bewältigen zu müssen, auch wenn es nicht mit uns sprechen kann. Es hilft einfach in vielen Punkten.

Ich bin mir sicher, dass das Tagebuchschreiben auch Anne Frank sehr geholfen hat, all diese Dinge zu verarbeiten und besser damit umzugehen. In „Entdecke das Leben der Anne Frank“ findet man viele wichtige Details zu der damaligen Zeit und am Ende wird der Leser sogar noch dazu animiert, sich selbst im Tagebuchschreiben zu probieren. 

Um dieses Buch geht es:


Entdecke das Leben der Anne Frank

Verlag: Ullmann Verlag
Seiten: 80
Anne Frank Haus, Ullmann Verlag
Quelle: Amazon

Spannende Fotografien und Illustrationen erwecken die Geschichte von Anne Frank und ihrer Familie zum Leben. Begriffe wie Nationalsozialismus, Antisemitismus und Holocaust werden für Kinder verständlich erklärt. In Zusammenarbeit mit dem Anne-Frank-Haus, Amsterdam.

Quelle: Amazon

 
 
 

Weitere spannende Beiträge zu diesem Buch, findet ihr beim Tourfahrplan bei Prointernet Bookmark

 
Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.