Aurelia L. Night
Rezension,  Werbung

Divine Damnation 1 – Das Vermächtnis der Magie von Aurelia L. Night

**Öffne dein Herz und spüre die Magie in dir**
Tivra ist eine begabte Magierin aus dem Zirkel der Deva. Doch durch ein Missgeschick lässt sie auf einer Mission in den Ruinen eines alten Tempels versehentlich die Göttin der Zerstörung frei, die eine ungeheuerliche Bedrohung für das gesamte Land darstellt. Aus der Not heraus erfragt der Zirkel die Hilfe eines Rudels von Gestaltwandlern. Plötzlich steht die junge Magierin Avan gegenüber, dem Anführer des Rudels, und erkennt ihn sofort wieder. Er ist der wunderschöne Fremde, mit dem sie vor Kurzem eine durchzechte Nacht verbracht hat. Nun soll ausgerechnet sie die Verbindung zwischen Zirkel und Rudel sein, weshalb sie zwingend viel Zeit mit dem mysteriösen Mann verbringen muss … 
Quelle: Amazon
 
 
Verlag: Impress
Seiten: 274
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 

Aurelia L. Night hat eine Leserunde gestartet. Alleine schon weil ich so viel Gutes von dem Buch gehört habe, wollte ich es unbedingt lesen. Aber auch der Klappentext und das wunderschöne Cover haben dazu beigetragen.

Man wird direkt ins Geschehen geschmissen,  wird sofort gefangen genommen von der Geschichte und schnell wird klar, dass man dieses Buch wohl nicht so schnell mehr aus der Hand legen kann.

Denn da gibt es zum Einen – Tivra, eine Magierin, die es mit ihrer wahnsinnig genialen Art ganz schnell schafft, sich in das Herz des Lesers zu schleichen. Und zum Anderen gibt es Avan, den Anführer der Pashu, in den man sich sofort ein kleines bisschen verliebt…. oder auch mehr, das dürft ihr selbst entscheiden.

Die Autorin schafft es mit einer Leichtigkeit dem Leser die Welt der Pashu, Deeva und Log vorzustellen. Man hat schnell das Gefühl, dass man in genau dieser Welt schon lange heimisch ist und die Wesen bestens kennt. Alleine schon durch die kleinen Einblicke in die Vergangenheit und die vielen Rätsel, suchtet man dieses Buch schneller durch, als einem lieb ist und wird dabei so einige Male wirklich arg überrascht. Auch das Kopfkino kommt sehr sehr gut zum Einsatz.

Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf den nächsten Band, den ich übrigens direkt im Anschluss an diese Rezension lesen werde. Wenn schon der Auftakt dieser Reihe so sensationell war, wie genial wird dann der Rest?

 

Ein wirklich genialer Reihenauftakt, der nicht nur absolut spannend ist, mich in eine wunderbar magische Welt entführt hat und jede Menge Rätsel in sich trägt, sondern auch ganz viele Gefühle transportiert hat und gezeigt hat, dass vieles anders ist als es scheint. Eine tolle Geschichte, wunderbare Protagonisten, ein lockerer Schreibstil und so viel mehr. Ja, ich kann euch dieses Buch absolut ans Herz legen, es ist super.

 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.