Aurelia L. Night
Rezension,  Werbung

Divine Damnation 3 – Der Zorn der Göttin von Aurelia L. Night

**Lass deine Magie frei und zerstöre deine Feinde**  
Die Göttin der Zerstörung ist nun an der Macht und steht kurz davor, Tivras Leben und das ihres Clans für immer zu verändern. Um ihre Liebsten zu retten, muss sich Tivra auf einen folgenschweren Handel mit der Göttin einlassen, die ihre Magie missbrauchen will. Doch selbst die Kraft einer so mächtigen Magierin wie Tivra hat ihre Grenzen und schon bald befindet sie sich mitten im Kampf der Götter. Einzig und allein ihr Begleiter Avan und sein Rudel bieten ihr den Rückhalt, ohne den sie schon längst untergangen wäre … 
Quelle: Amazon
 
 

Verlag: Impress
Seiten: 280
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 

Hach, die Cover dieser Reihe sind ein Traum. Ich liebe die Farbgebungen und einfach alles daran, deswegen muss ich sie mir unbedingt noch als Print holen. Die muss man einfach im Bücherregal stehen haben.

Puh, das Finale….. eigentlich wollte ich ja gar nicht, dass es schon vorbei ist, aber andererseits wollte ich natürlich wissen, wie es ausgeht. Verzwickte Lage, in die wir Leser uns hier immer wieder bringen. Aber ja, die Neugier hat dann doch gesiegt und ich liebe auch den Abschlussband dieser Reihe.

Actionmässig ist es hier noch einmal ordentlich zur Sache gegangen und die arme Tivra musste wahnsinnig viel einstecken. Aber es war auch spürbar, dass sie von Band zu Band immer mehr über sich hinausgewachsen ist und auch wenn sie mir oft wahnsinnig leid getan hat, war sie trotzdem unglaublich stark und hat mich immer wieder mit genau dieser Stärke überrascht.

Avan war sowieso von Anfang an der Hammer, das hat sich einfach nie geändert. Meiner Meinung nach, hätte Tivra es gar nicht besser erwischen können, als mit ihm. Ich mochte seine Art und einfach alles an ihm.

Ich komm noch immer nicht darüber hinweg, was hier alles passiert ist und wie oft ich mich getäuscht habe. Denn immer wenn ich dachte zu wissen was jetzt kommt, ist etwas ganz anderes passiert. Und immer wenn ich dachte die Menschen und Wesen zu kennen, wurde ich eines Besseren belehrt. Sensationell geschrieben diese Geschichte.

 

Die Autorin hat hier echt ein richtig gutes Finale gezaubert, bei dem nichts fehlt. Wahnsinnig viel Spannung, Action, tolle Protagonisten und Wesen, unglaublich viele Überraschungsmomente und spürbare Gefühle…. Ja, ich liebe diese Reihe und kann sie absolut empfehlen, auch wenn ich traurig bin, dass sie jetzt vorbei ist.

 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.