Sarah Saxx
#PinkysAustrianBooksChallenge,  Rezension,  Werbung

Extended Hope: Hayley und Aaron von Sarah Saxx

Wozu braucht man einen Mann, wenn man einen originalgetreuen Abdruck des besten Stückes aus Latex in der Nachttischschublade hat und dieser noch dazu herausragende Dienste leistet? So zumindest denkt Hayley Adams, obwohl sie Aaron Guerra, dem Kumpel ihres Bosses, häufiger als sonst über den Weg läuft und er für ihr Sexspielzeug vor Jahren – ohne es zu wissen – Modell gestanden hat. Doch auch wenn Aaron charmant und sexy ist und seit Neuestem mit ihr flirtet, setzt sie alles daran, ihre Beziehung auf der freundschaftlichen Ebene zu belassen.

Hayley kann nicht leugnen, dass er eine gewisse Faszination auf sie ausübt, wäre da nicht der Familienfluch, der vielleicht auch auf ihr lastet. Zudem scheint Aaron ein richtiger Herzensbrecher zu sein und ist Gastgeber jener Partys, auf denen es keine Tabus gibt. Dass die Frauen völlig verrückt nach ihm sind, liegt also auf der Hand, und warum sollte er sich dann gerade für Hayley interessieren, an der das Außergewöhnlichste ihre rosaroten Haare sind?

Quelle: Amazon
 
 Autor: Sarah Saxx
Verlag: Books on Demand
Seiten: 
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 
 

Ich liebe die Cover dieser Reihe ja total. So schlicht und so wunderschön, einfach perfekt.

Aaron und Hayley kannte ich bereits aus Extended Trust und schon dort mochte ich die beiden sehr. Gerade deswegen habe ich mich schon riesig auf dieses Buch gefreut.

Aaron ist der Meister der Selbstüberschätzung, könnte man zumindest glauben. Mit seinen Sprüchen und seiner Art wirkt er schon sehr Selbstbewusst und ist sich sicher was er kann. Aber trotzdem ist er einfach total sympathisch und genauso verletzlich wie jeder andere Mensch.

Hayley fällt mit ihren Haaren und ihrer offenen Art auf, doch innerlich ist sie voller Unsicherheit. Sie hat mir oft wirklich leid getan, weil sie aus ihrer Haut einfach nicht raus konnte, aber auch sie war total sympathisch (wenn ich sie nicht gerade gegen die Wand klatschen wollte).

Kaum habe ich dieses Buch begonnen, war ich auch schon wieder fertig damit. Das liegt nicht daran, dass es kurz wäre (immerhin hat es 300 Seiten), sondern liegt an dem Schreibstil von Sarah Saxx. Sie schafft es immer wieder aufs Neue, mich direkt in das Geschehen zu katapultieren und mich zu fesseln mit ihren Geschichten. So war es auch hier.

Eine wirklich tolle Geschichte von Aaron und Hailey, die beweist dass die Liebe trotz vieler Zweifel siegen kann. Mit wunderbaren Protagonisten, abwechselnden Sichten von den beiden, viel Liebe, Schmerz, Geheimnissen, Zweifel, Hoffnungslosigkeit aber auch Hoffnung, hat mich das Buch gepackt. Ich habe mitgefiebert, mitgelacht (überhaupt über den Pinken Glitzerdildo Fluch), mitgefühlt und mitgehofft. 

Und kann voller Überzeugung sagen: Lest dieses Buch, ich kann es euch wirklich empfehlen. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist absolut spürbar. Ein wirklich tolles Buch.

 
Bewertung 5 Sterne
 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code