Der Ruf der Bücherwelt, Aurelia L. Night
Rezension,  Werbung

Fabula Magicae- Der Ruf der Bücherwelt von Aurelia L. Night

**Lass dich in eine magische Bücherwelt entführen**
Für die 16-jährige Mia bricht eine Welt zusammen, als ihr geliebter Großvater plötzlich verstirbt. Doch als ihr sein Vermächtnis überreicht wird, ist sie sofort fasziniert: ein scheinbar uraltes Buch, von dem ein unwiderstehlicher Sog ausgeht, dem sie sich nicht entziehen kann. Als Mia es aufschlägt, geschieht das Unvorstellbare. Sie landet mitten in einer unbekannten Welt voller Magie. Umgeben von Nymphen, Nixen und Elfen, die ihr nach dem Leben trachten, beginnt für die junge Frau ein Kampf ums Überleben. Einziger Lichtblick ist der geheimnisvolle Jäger Liam, der ihr zur Seite steht und sie endlich wieder zum Lachen bringt…
Quelle: Amazon
 
Verlag: Impress
Seiten: 347
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 

Auch mich hat die Bücherwelt gerufen und dabei erging es mir genauso wie Mia. Fabula Magicae hat mich förmlich eingesaugt.

Mia war ein ganz normales Mädchen, dass schwer mit dem Tod von ihrem wichtigsten Menschen zu kämpfen hatte. Wie oft hätte ich sie gerne in die Arme genommen, weil ihr Schmerz so nachvollziehbar war. Das letzte Andenken von ihrem Opa war wirklich magisch, sowohl für sie als auch für mich. Denn dadurch fing das Abenteuer an. Und dieses hat uns zu Liam gebracht und dieser war einfach nur zum dahinschmelzen.

Ich will vom Inhalt her nicht zu viel verraten. Mediocris und seine Bewohner, vor allem Liam, muss man einfach selber kennen lernen. Was ich verraten kann ist, dass es Unglaublich war. Mias Begeisterung konnte ich jedenfalls total verstehen, denn mir ging es nicht anders. 

Ich konnte auch ihre Zerissenheit total verstehen, denn ich an ihrer Stelle hätte mich auch nicht entscheiden wollen. Zum verzweifeln hat mich das schlechte Timing eines gewissen Trolls auch regelmäßig gebracht, da ging es mir ebenfalls wie Mia. Das ich alle Gefühle nachempfinden und mir die Orte bildlich vorstellen konnte, ist dem Schreibstil zu verdanken. Denn der war toll und hat mich die Geschichte inhalieren lassen.

Aber liebe Aurelia: Über dieses Ende müssen wir eindeutig sprechen. Das hat mich echt fertig gemacht.Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil, so kann ich das Ende nicht hinnehmen. Wirklich nicht.

Eine wirklich geniale Geschichte zum inhalieren, mit einer tollen Protagonistin, die im Laufe des Buches immer stärker wird, mit einer wirklich perfekt ausgearbeiteten Fantasiewelt, die man freiwillig nicht verlassen möchte, mit Wesen die man lieben muss und einem wirklich aufregenden Abenteuer! Absolute Leseempfehlung von mir!

 

 
Bewertung 5 Sterne
 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code