Katrin Frank, Forever by Ullstein
#PinkysAustrianBooksChallenge,  Rezension

Faith in Love: Elli & Yasin von Katrin Frank

Nach einem schweren Verlust lässt sie niemanden mehr an sich heran. Kann er ihren selbst errichteten Schutzwall durchbrechen?

Die 19-jährige Elli liebt es zu flirten und zu feiern und hält nicht viel von festen Bindungen. Für ihr Studium in York zieht sie in eine WG, in der sie sich auf Anhieb wohlfühlt. Nur einer ihrer neuen Mitbewohner, der Medizinstudent Yasin, kommt mit Ellis lockerem Lebensstil nicht klar. Er sieht mit seinen tiefgründigen braunen Augen und den definierten Muskeln unglaublich gut aus, seine reiche Familie, die zu Englands High Society gehört, legt aber viel Wert auf Moral und religiöse Werte. Elli dagegen glaubt nicht mehr an Gott, seit sie vor Jahren einen schweren Verlust erlitten hat. Trotz der Gegensätze führen die beiden immer wieder tiefgründige Gespräche, und Elli fühlt sich mehr und mehr zu Yasin hingezogen. Doch eine Beziehung scheint undenkbar – denn Elli will nie wieder jemanden so nah an sich heranlassen.

Quelle: Amazon
 
Verlag: Forever 
Seiten: 216
 
 

Das Cover hat es mir total angetan. Es ist schlicht und verrät nichts von der Geschichte, das hat es umso spannender gemacht für mich. Der Titel passt auch perfekt, denn Vertrauen in die Liebe mussten Elli und Yasin wirklich haben.

Elli führt ein eher lockeres Leben, sie geht gerne auf Partys und schleppt auch gerne mal den ein oder anderen Typen ab. Trotzdem war sie mir von Anfang an sympathisch. Sie hat es mir aber auch sehr leicht gemacht, sie zu mögen. Sie war aufopferungsvoll, hat sich für gute Zwecke eingesetzt und war einfach natürlich und lieb. 

Yasin ist das komplette Gegenteil zu Ellis lockerem Lebenstil. Er nimmt seine Verpflichtungen doch sehr ernst, trinkt keinen Alkohol und hat auch nicht ständig neue Bettgefährtinnen. Ich mochte ihn auch sehr gerne, auch wenn ich anfangs nicht verstanden habe, was los ist mit ihm. Oder sagen wir, meine Vermutung wäre hier anders gewesen.

Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen. Katrin Franks Schreibstil gefällt mir wahnsinnig gut und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Es war aber auch echt schwer der Spannung zwischen Elli und Yasin zu entkommen, denn ich wollte immer unbedingt wissen, wie es zwischen den beiden weitergeht.

Besonders gefallen hat mir, dass hier einige Themen eingeflossen sind, die zum Nachdenken anregen. Nicht nur über den Verlust von Menschen, sondern auch über die Hilfe, die man Menschen geben kann, denen es nicht so gut geht wie einem selbst. Der Glaube hat hier seinen Platz und Kulturelle Unterschiede wurden sehr gut eingebracht, aber auch dass wir trotzdem alle gleich sind….. oder dass das Leben einfach kostbar ist und man jeden Augenblick genießen sollte. Und natürlich nicht zu vergessen, dass man Vertrauen in die Liebe haben sollte.

„Ich bin sicher, dass Gott und Allah unter einem Hut stecken. Verschließen Sie ihr Herz nicht. Es ist offensichtlich, dass Sie füreinander bestimmt sind.“

Hier findet man eine wunderbare Geschichte, die sich perfekt eignet zum Inhalieren. Mit viel Spannung, noch mehr Liebe, Themen zum Nachdenken, wunderbaren Protagonisten, Wendungen, die ich so nicht vermutet hätte und ganz viel Gefühl. 

Definitiv empfehlenswert! 

 
 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code