Cora Carmack, Lyx
Rezension

Forever in Love – Das Beste bist du von Cora Carmack

COLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat – ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an …
Quelle: Amazon
 
Verlag: digital LYX
Seiten: 322
 
 
Das Cover fand ich anfangs gut, jetzt am Schluss von diesem Buch, finde ich das Pärchen nicht so passend, aber das ist nicht schlimm.

Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich total neugierig auf den Inhalt. Also habe ich das Buch runtergeladen und sofort zu lesen begonnen. Ziemlich zu Beginn war ich gleich mal richtig verwirrt, das hat sich aber mit dem Sprung vom Balkon wieder aufgelöst, war also nur ein kurzer Moment. Und ab diesem Zeitpunkt hat mich das Buch nicht mehr losgelassen.

Die Protagonisten Dallas und Carson sind abwechselnd zu Wort gekommen und das war toll, denn so habe ich die Gefühle und Gedanken der beiden miterlebt. Ich mochte beide sehr. Dallas fand ich super, sie hat immer das gesagt, was sie sich gedacht hat und das nie durch die Blume. Ihre direkte Art war super. Carson fand ich natürlich genauso toll, seine Art, die so ganz anders war als die der anderen Footballspieler, hat mich von Anfang an beeindruckt. Hach, die zwei waren einfach Zucker, bei allem was sie gemacht haben.

Der Schreibstil war perfekt und hat mein Kopfkino schnell für sich gewonnen. Ich konnte mir alle bildlich vorstellen und konnte die Gefühl sehr gut nachempfinden. Schnell habe ich auch die Anziehungskraft von Carson und Dallas bemerkt und war gespannt, wie lange sie sich dagegen wehren konnten. Obwohl ich kein sportlicher Mensch bin, hat mich das Football Thema sehr gut unterhalten. Die fachlichen Begriffe wurden wunderbar erklärt und sind perfekt in die Geschichte eingeflossen, ohne meinen Lesefluss zu stoppen.

Ein wirklich gutes Buch über das Erwachsen werden, über Träume für die es sich zu kämpfen lohnt und über die große Liebe, mit vielen Bauchkribbel-Momenten und Gefühlen.

Definitiv empfehlenswert

 
 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code