Piper Verlag
Rezension,  Werbung

Liebe ist ein Miststück von Yasemin Grißmann

Ein frecher Liebesroman mit viel Gefühl für alle Fans von Mhairi McFarlane und Kristina Günak
»Meine beste Freundin ist eigentlich ganz cool und hat alles, was so eine beste Freundin halt braucht. Naja, wenn man davon absieht, dass sie eigentlich ein Er ist und einen Schwanz hat. Aber was für einen. Holla die Waldfee.«  
Was sich neckt, das liebt sich – allerdings ist es in diesem Fall keine Liebe mit romantischen Gefühlen. Hannah und Nevio sind beste Freunde seit Kindertagen. Sie sind unzertrennlich, lieben sich heiß und innig und necken sich auf Teufel komm raus. Je älter sie werden, desto einfallsreicher werden die Streiche. Doch was ist, wenn aus diesen Gefühlen plötzlich mehr wird? Soll man eine derart enge Freundschaft wirklich für etwas so Kompliziertes wie Liebe aufs Spiel setzen?
Quelle: Amazon
 
 
Verlag: Piper
Seiten: 239
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 

Also das Cover ist echt mal was anderes, gefällt mir aber sehr gut. Und Miss Godzilla wurde ja mal perfekt getroffen!

Hannah und Nevio waren Zucker. Beste Freunde seit frühester Kindheit und sensationell genial im Umgang miteinander. Solche besten Freunde braucht jeder, denn einerseits konnten sie sich voll aufeinander verlassen, haben alles füreinander getan und andererseits hatte man mit den Aktionen der beiden wirklich viel zu lachen. Aber nicht nur leise in sich hinein lachen, nein…. ich musste oft so richtig laut loslachen, manche Aktionen waren einfach der Hammer!

Der Schreibstil von Yasemin hat mir auch sehr gut gefallen. Jugendlich, spritzig, humorvoll und locker. Sie hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Die Protagonisten waren authentisch und die Gefühle wurden perfekt transportiert. Ich würde also sagen, dass hier definitiv ein wunderbares Debüt gelungen ist.

Durch die abwechselnden Kapitel konnte man in beide Köpfe sehr gut hineinschauen. Dass es aus der „Ich“ Sicht geschrieben wurde, hat die Gefühle noch viel realer gemacht, ich wollte die beiden echt oft schütteln. Klar ich wusste ja was im anderen vor sich geht, im Gegensatz zu den beiden. Hätten sie es auch gewusst, hätten sie sich bestimmt selbst gerne geschüttelt.

 

Ein wunderbar gelungener Debüt Roman, der nicht nur süß war, sondern auch richtig Spaß gemacht hat. Ich war gefangen zwischen Lachen, fast Heulen, ganz großen Gefühlen und noch mehr Lachen. Eine absolute Leseempfehlung von mir, denn Hannah und Nevio waren der Hammer!

 
Lest unbedingt dieses Buch! Es ist einfach das perfekte Gute-Laune-Buch! Ich könnte jetzt noch stundenlang weitertippen, aber letztendlich würde ich immer das selbe sagen. Lest dieses Buch weil es einfach so unglaublich toll und witzig und süß ist.
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.