Lita Harris, Netzwerkagentur bookmark
Blogtour,  Kreativbeitrag,  Werbung

New York vs. Texas / Merry Christmas, Cowboy von Lita Harris

Die Weihnachtszeit hat begonnen und passend dazu hat, am 01.Dezember, Merry Christmas Cowboy von Lita Harris, das Licht der Welt erblickt. Hier treffen wir auf eine in New York lebende Frau, die ein Jobangebot aus Texas bekommt. Doch wie groß sind die Unterschiede zwischen Großstadt- und Ranchleben?

 

New York
Bildquelle:Pixabay

New York, die Stadt die niemals schläft. In der ohnehin gut besuchten Stadt, steppt in der Weihnachtszeit der Bär. Ein Touristenmagnet durch und durch. Aber was gibt es in New York, dass alle so verrückt danach sind?

Das Highlight schlechthin ist der riesige Weihnachtsbaum am Rockefeller Plaza. Die Beleuchtung des berühmten Tannenbaums (Christmas Tree Lighting Ceremony) läutet die Weihnachtszeit in New York ein. Gefeiert wird natürlich auch und das nicht schlecht. Jedes Jahr treffen sich hier zahlreiche Superstars und vor dem Rockefeller Center ist es brechend voll.

Das Lichtermeer in den Straßen verzaubert jeden. Schaufenster und Straßen sind festlich geschmückt und viele bunte Lichterketten ziehen die Blicke auf sich. Ein sehr romantischer und schöner Anblick, der sich einem hier bietet. Beim Schlendern durch die Straßen, kann man zahlreiche Weihnachtsmärkte besuchen und den Duft von Zimt genießen. New York ist definitiv ein Weihnachtsparadies, in dem das Weihnachtsshopping ein besonderes Erlebnis ist.

Noch romantischer wird es auf der Eisbahn beim Rockefeller Center. Umgeben vom Lichtermeer und dem riesigen Weihnachtsbaum, dreht man seine Runden am Eis. Etwas das man unbedingt einmal genießen sollte. Es gibt viele wunderschöne Orte in New York, von denen man gerade in der Weihnachtszeit träumen kann. Die Lichtermeere, das Empire State Building, das in verschiedenen Farben leuchtet, die Weihnachtsmänner die man trifft, all das verspricht ein wunderschönes und romantisches Weihnachtsgefühl.

Doch gerade in der Weihnachtszeit ist New York ein beliebtes Urlaubsziel, weswegen es auch besonders laut und voll ist. In Ruhe einkaufen ist hier nicht, genauso wenig wie einen Moment der Stille zu genießen. In einer Großstadt, wie dieser, ist einfach immer was los und der Stress dominiert hier sowieso, in der Weihnachtszeit natürlich noch mehr. Die Hektik beherrscht den Alltag und abschalten kann man nur schwer. 

Texas
Bildquelle: Pixabay

Wenn man hier eine Ranch in Texas hernimmt, sieht es anders aus. Der Alltag auf einer Ranch ist auch sehr stressig, aber rundherum kann man die Stille genießen. Anders als in New York, kann man irgendwo im nirgendwo ohne Auto nicht lange überleben. Die nächste Stadt, in der es verschiedene Einkaufsmöglichkeiten gibt, ist meistens doch eine gute halbe Stunde Autofahrt entfernt. Doch auch hier ist weihnachtlich geschmückt und die Schaufenster erstrahlen im Lichtermeer. Und auch in Texas gibt es 30m hohe beleuchtete Weihnachtsbäume und natürlich aus Lautsprechern erklingende Weihnachtslieder. Alles nicht so imposant wie in NY, dafür um einiges ruhiger und angenehmer.

Das Leben auf einer Ranch, kann man mit der Großstadt absolut nicht vergleichen. Auf dem Land zählt das Miteinander und jeder ist für den anderen da. Fällt in NY eine schief angebrachte Lichterkette kaum auf, wird jemanden auf einer abgelegenen Ranch, wohl jeder darauf aufmerksam machen. Die Menschen schauen aufeinander, jeder kennt jeden, Feierlichkeiten werden oft zusammen genossen. So einen Zusammenhalt wird man wo anders kaum finden. All das macht das Ranch Leben aus.

Texas
Bildquelle:Pixabay

Man kann die Weihnachtslichter auf seiner eigenen Terrasse genießen und seinen Blick über die weiten Felder schweifen lassen oder einen Ausritt machen, dem Sonnenuntergang entgegen. Abends gibt es ein gemeinsames Familienessen, in aller Ruhe und Harmonie. Und in der Nacht? Da ist es stockfinster. So finster, dass man seine eigene Hand nicht mal sieht wenn man sie vors Gesicht hält. Ganz im Gegenteil zu New York, wo es nie so wirklich dunkel ist. Hier in Texas ist es ruhig, man entkommt dem Alltagsstress für einige Minuten und kann abschalten. Das verzaubert viele sogar noch mehr als die imposante Weihnachtszeit in NY. Auch hier hat die Weihnachtszeit ihren Charme, friedlicher als jede Großstadt sie bieten könnte. Und nicht zu vergessen: DIE COWBOYS!


Merry Christmas, Cowboy

Lita Harris, Netzwerkagentur BookmarkEine Ranch in Texas, ein Cowboy mit verletzter Seele und ein ganz besonderes Weihnachtswunder …

Travis Fuller will alles sein: ein fürsorglicher Vater für seinen mutterlosen Jungen, ein guter Sohn und der beste Vormann, den die Fuller-Ranch jemals hatte. Doch dabei vergisst Travis vor lauter Pflichtbewusstsein einen wichtigen Menschen: sich selbst. Aber wie soll er sein Herz für eine neue Liebe öffnen, wenn er glaubt, nie mehr glücklich sein zu dürfen?

Hannah Montgomery ist am Boden zerstört, als sie anstatt einer Festanstellung die Kündigung bekommt. Das war es also mit ihrem Traumjob bei einem New Yorker Verlag. Als ihr eine neue berufliche Chance geboten wird, greift sie ohne nachzudenken zu, auch wenn dies bedeutet, dass sie für die nächsten Monate mitten ins Nirgendwo nach Texas verpflanzt wird. Womit sie nicht gerechnet hat, ist ein einsamer, kleiner Junge, der sich in ihr Herz schleicht, und ein Cowboy, der ihr tiefstes Inneres berührt.

Quelle: Amazon

 

Verlag: Spicy Lady Romance
Seiten: 280
 
 
Weitere tolle Artikel zu diesem Buch, findet ihr in dem
Agenturfahrplan der Netzwerkagentur  Bookmark -> Hier entlang
 
 
Reading Maddox Girls
Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code