Alisha bloom, authors assistant
Rezension,  Werbung

One day – Liebe ist gratis dabei von Alisha Bloom

»Nichts ist umsonst, Baby! Nicht mal die Liebe.«

Brad Norris ist genau der Typ Chef, um den Sarah Moore gerne einen großen Bogen macht: muskulös, höllisch attraktiv und animalisch anziehend. Doch ausgerechnet der bietet ihr eine Stelle als seine Assistentin an. Was soll sie tun? Sie braucht dringend einen Job. Abgesehen davon ist die Bezahlung absolut gigantisch. Sarah nimmt das Angebot an.

Auf der Dienstreise nach Costa Rica jedoch, fühlt sie sich immer mehr zu Brad hingezogen. Noch während sie gegen die aufkeimenden Gefühle für ihren Boss ankämpft, wird sie unvermittelt von finsteren Typen entführt. Kurz darauf erhält Brad eine Lösegeldforderung von zwei Millionen Dollar.

Eine atemberaubende Suche im Dschungel beginnt. Und Brad muss aufs Ganze gehen, um die Frau zu retten, in die er sich Hals über Kopf verliebt hat.

Gefahr und Chaos sind für Sarah bei dieser Reise inklusive – Die Liebe auch?

Quelle: Amazon
 
Verlag: SP
Seiten: 249
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
 

Direkt zu Beginn geht es schon mal direkt los und schon hier merkt man stark, wo Brad seine Prioritäten hat. Denn er ist einfach Geschäftsmann durch und durch und genau das hat man in der kompletten Geschichte gemerkt. Aber er war auch total süß, wenn auch manchmal zum gegen die Wand schießen.

Sarah mochte ich sofort. Ihre Vorliebe für gut gefüllte und riesige Handtaschen war einfach genial und hat mich so zum Lachen gebracht. Wenn sie nicht gerade Parkplatz-klauende-Männer beschimpft, dann ist sie eigentlich total freundlich und lieb.

Der Schreibstil hat mir wieder total gut gefallen und hat es geschafft mich einzunehmen. Von der ersten Seite an war ich in einem Sog und konnte das Buch nur schwer auf die Seite legen. Egal ob der Parkplatz Klau, die Reise nach Costa Rica oder die Villa dort, all das war so bildhaft beschrieben, dass ich mich gefühlt habe als wäre ich dort.

Auch die Geschichte gibt vieles her, wie z.B. Spannung, Liebe, noch mehr Spannung, heiße Szenen, wunderschöne Orte, Action und wahnsinnig viele Gefühle. Ich musste oft schmunzeln, manchmal auch kurz auflachen. Das Buch hat mich einfach perfekt unterhalten, denn Brad und Sarah sind beide für sich einfach eine Wucht.

Wirklich empfehlenswert, hier war einfach alles dabei.

 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code