PinkYs Blogger abc
#pinkysbloggerabc,  Pinkys Aktionen

Pinkys Blogger ABC – B wie…….

Mittwoch ist ABC Tag meine Lieben, also Pinkys ABC Tag…. Okay Okay, #PinkysbloggerABC Tag. Heute haben wir den Buchstaben B und ich bin schon sehr gespannt, welche Wörter heute alles zusammen kommen und welche ich vergessen habe. Deswegen werde ich mich im Nachhinein bestimmt noch drüber ärgern. Aber lasst uns mal schauen!


Blogs

Es gibt so wunderbare Blogs, die ich euch nicht vorenthalten will. Ich zeige euch jetzt mal ein paar, die ihr euch unbedingt anschauen solltet. Alle sind total bemüht, schreiben tolle Beiträge und sind wirklich wirklich nett. Meine beiden anderen Pinkys gehören natürlich auch dazu, da findet ihr die Links am Ende des Beitrags. Es sind diesmal nur Website Blogs und auch nicht alle, die ich mag. Da würde es noch einige mehr geben, aber das würde den Rahmen sprengen. Die Namen sind alle mit den Blogs verlinkt, damit ihr schneller hinkommt. 

 

Bilder

Bilder und ich- ein eigenes Kapitel. Lange Zeit habe ich Bilder gemacht, wie es mir gerade eingefallen ist, momentan habe ich aber alle nach dem selben Schema. Weißer Untergrund, ein bisschen Weihnachtsdeko und immer derselbe Filter darüber. Jetzt fragt ihr euch vielleicht warum ich das geändert habe? Mir gefällt es gerade für Insta besser wenn es ziemlich gleich ist- also für meinen Feed. Es gibt viele andere, die es ,trotz unterschiedlicher Bilder, schaffen, einen tollen Feed zu haben, aber ich bin zu blöd dafür. Ich werde eindeutig nie eine Fotografin mit meinen Bildern und ich bin regelmäßig am Verzweifeln beim Fotografieren. Das Licht passt nicht, die Deko steht nicht wie ich will, irgendwas ist komisch, ich komme einfach nicht zu dem gewünschten Ergebnis….. aber hey, so ist das nunmal. Man muss aus allem das Beste machen, deswegen mache ich jetzt einfach ziemlich gleiche Bilder mit einem einzigen Filter.

Ich will euch hiermit nicht sagen, wie ihr es zu tun habt, sondern lediglich dass ich meinen Weg für den Moment mal gefunden habe.

Wusstet ihr eigentlich, dass es verdammt wichtig ist die Bilder zu beschriften um bei der Suche besser gefunden zu werden? Also eure Fotos die ihr ins Netz stellt, nicht die zuhause im Schrank (die findet ihr dann auch nicht schneller). Natürlich sollt ihr dazu passende Keywords verwenden und nicht irgendwelche, sonst wird die Suche nicht leichter. Google ist ja nicht doof und sieht das, auch wenn es keine Augen hat.

Ohne der Netzwerkagentur Bookmark und Authors Assistant, wüsste ich das alles auch nicht so genau, dieser Beitrag hat mir damals sehr geholfen: https://lifestyle-familie.de/bloggertipps/seo-fuer-blogger-4303.html


Blogtouren und Beiträge

Ein wahnsinnig spannendes Thema, denn hier steht alles offen und es gibt eine Millionen Möglichkeiten. Jeder Blogger ist anders und lässt seiner Kreativität auf andere Weise freien Lauf. Manche schreiben Ihre Beiträge fantasievoll und versetzen sich in die andere Welt, andere wiederum schreiben wahrheitsgetreu. Jedem ist es selbst überlassen wie er seine Beiträge schreibt und genau diese Vielfalt finde ich toll.

Doch nicht nur die Vielfalt ist wichtig, sondern auch die Regelmäßigkeit. Kein Mensch wird sich für unseren Blog interessieren, wenn wir nur einmal im Jahr etwas posten. Ich habe immer wieder Phasen wo es mich total freut neue Blogposts zu schreiben und dann wiederum habe ich absolut keine Ahnung was ich schreiben soll. Da freue ich mich immer wieder wenn ich bei einer Blogtour dabei sein kann. Zum einen liebe ich es mir etwas für diese einfallen zu lassen und meine Gehirnwindungen mal wieder ein bisschen anzustrengen, andererseits freut sich mein Blog darüber gefüllt zu werden und das nicht immer nur mit Rezensionen.

In diesem Jahr habe ich es phasenweise gut geschafft den Blog zu füllen, seitdem der Laptop kaputt ist, fällt es mir aber schwerer. Ideen hätte ich manchmal wirklich viele, aber am Handy ist das Tippen immer etwas mühsam (seid froh sonst hätte ich euch ständig mit Supergirl, Merlin und vielen tollen Büchern gequält)  

Beiträge sind einfach wichtig für unsere Blogs. Ohne regelmäßigen Content, wird sich kaum wer zu uns verirren und bleiben wollen. Außerdem würde es uns doch auch schnell langweilig werden, wenn wir immer nur Rezensionen abtippen oder?


Bücher

Klar, dass dieses Wort hier dabei sein muss oder? Ohne Bücher wäre einfach alles doof!

Wir alle hier haben etwas gemeinsam, nämlich die Leidenschaft gute Bücher zu lesen. Dabei haben wir oft unterschiedliche Richtungen, aber trotzdem verbindet es uns. Was gibt es auch besseres als am Abend mit einem guten Buch zu entspannen und den Tag ausklingen zu lassen? Das sehen wir bestimmt alle gleich, oder?

Am Abend gemütlich auf der Couch liegen, das Buch schön in die Höhe halten und in andere Welten träumen. Wir genießen unser Leben, bis uns irgendwann die Arme schwer werden und einen Schwächeanfall erleiden. Patsch! Das Buch bekommt die volle Punktzahl für eine punktgenaue Landung mitten in unser Gesicht. Zu 90% können wir über unsere schmerzende Nase lachen, vergessen den Schmerz gleich wieder, weil wir uns vergewissern, dass dem Buch nix passiert ist, ändern die Liegeposition und lesen weiter. Das schaffen nur Bücher!

Denn wehe irgendwas anderes fällt uns auf diese Art ins Gesicht. Das wird gegen die nächste Wand geschleudert und muss eine Schimpftirade über sich ergehen lassen bis die Schmerzen abgeklungen sind. Immerhin schmerzt ja unsere Nase und das ist bitter.

Bücher sind einfach toll. Sie erzählen uns gute Geschichten, lassen uns träumen, entspannen und so viele verschiedene Dinge fühlen, sie fördern unsere Fantasie und Kreativität, sie helfen dabei unsere Work-Life Balance auszugleichen und sie machen uns glücklich. Hab ich etwas vergessen?

 

Bloggertage

Es gibt auf Facebook eine Gruppe, die eine super  Aktion gestartet hat. Einmal im Monat, darf ein Blogger die Gruppe unterhalten, für einen Tag. Ich durfte erst kürzlich mitmachen und es hat total Spaß gemacht.

Schaut euch doch gerne mal die Gruppe an:

Geile Bücher- Geile Gruppe

 


Das war es auch schon wieder von mir. Kürzer als beim letzten Mal oder? Welche Themen würdet ihr heute nehmen?

 

Lasst uns schauen, welche Wörter mir gefehlt haben. Pat und Sina sind nämlich Streber (hier sollte ein Lachsmiley sein).

 

 

 

 

 

 

Reading Maddox Girls

 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code