Pinkys Blogger ABC
#pinkysbloggerabc,  Pinkys Aktionen

Pinkys Blogger ABC – H wie…….

Hey meine Lieben, gehts euch allen gut? Die Woche läuft bis jetzt echt gut und ich bin mir fast sicher, dass das auch so bleibt.

Mittwoch ist’s, also Zeit für Pinkys Blogger ABC, mit dem Buchstaben H. Ich glaube heute wird es ein kurzer Beitrag, denn irgendwie fällt mir dazu nicht viel ein. Euch???


Handy

In der heutigen Zeit geht einfach nix mehr ohne Handys, überhaupt in der Blogger Welt. Bei mir sind ganz besonders wichtig die Social Media Apps, die Bildbearbeitung Apps, meine Notizen und ein paar Spiele natürlich auch. Es ist einfach wahnsinnig praktisch, weil man unterwegs auch schon alles machen kann am Handy. Das genießen wir sicher alle, oder? Vor allem die Tatsache, dass wir heute auf unseren Internet Browser am Handy ankommen können, ohne Schweißausbrüche zu bekommen, schnell wieder auszusteigen und das Handy schnell von uns zu werfen, so wie früher. Das war schon immer eine Nervenzerreissprobe. Ich bin richtig froh, dass das heute nicht mehr der Fall ist.

Das Handy ersetzt den Computer immer mehr. Was wirklich gut ist, solange ich nicht irgendwann in der Arbeit alles am Handy eintippen muss. Dort würd ich gern mein Pc behalten. Aber auch die Fotoqualität auf Handys ist schon echt gut. Da kann man tolle Bilder machen, ohne extra eine Kamera zu kaufen. Natürlich ist’s mit der Kamera noch besser, aber das Handy hat toll aufgeholt.

Für den Blog mache ich auch fast alles am Handy. Rezensionen werden zb. oft als Notiz abgetippt und auch übers Handy in vielen Shops gestreut, irgendwie mach ich das so lieber als am Pc. Was mich allerdings nervt, ist dass der Speicherplatz meist sehr gering ist, überhaupt wenn man ein paar Apps braucht und Unmengen an Fotos drauf hat. Aber da hab ich zum Glück die iCloud, die bietet mir da doch ein bisschen zusätzlichen Speicherplatz.

Vor kurzem hab ich mich ständig über mein iPhone geärgert, weil es immer hängen geblieben ist, wenn ich Emojis machen wollte. Das hat mir schwer die Nerven geraubt, weil das Handy immer komplett eingefroren ist und ich absolut nichts dagegen tun konnte. Seit ich die Sticker auf meiner Tastatur wieder ausgestellt habe, funktioniert zum Glück wieder alles einwandfrei. Jetzt ist also alles wieder gut und ich kann wieder ungehemmt Emojis posten.

Ein bisschen aufpassen muss man bei Handys ja schon, denn sie sind echt ein Suchtmittel. Ein Spiel da, einen Post dort und plötzlich sind 3 Stunden um, ohne dass man  irgendetwas sinnvolles gemacht hat. Deswegen gönne ich mir immer mal wieder eine handyfreie Zeit. Jetzt in der Arbeit sowieso und auch wenn ich mit den Zwergen unterwegs bin, meide ich es. Aber trotzdem bin ich echt dankbar, dass es schon so viele Möglichkeiten am Handy gibt, die den Alltag doch erleichtern. Wer hätte in Zeiten von Nokia 3210 und Snake schon gedacht, dass man das alles irgendwann am Handy machen kann?

 

Highlights

Um Buch Highlights auszuwählen, bin ich echt die falsche. Ich kann mich da nie entscheiden. Deswegen lasse ich buchige Highlights immer komplett weg.

Aber es gibt ja zum Glück auch noch andere Highlights, die ich hier erwähnen kann. Wie zum Beispiel Insta Highlights. In die Insta Highlights kann man alle möglichen geposteten Storys packen, so dass diese nie in Vergessenheit geraten können. Für die Highlight Bilder, die im Feed zu sehen sind (also die Vorschau Bilder) nutze ich am liebsten die App Highlight Cover. Diese App hat tolle Vorschläge und auch Platz um der eigene Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

Hashtags

Die richtige Menge für Hashtags ist nach wie vor ein heiß begehrtes Thema. Ich persönlich bleibe mit den Hashtags im Rahmen von 10-13 verschiedenen. Denn über ein Thema sind sich alle einig: Zu viele Hashtags verderben den Brei. Ich hab allerdings noch nicht ausprobiert, wie es mit zu wenigen ist. Ihr vielleicht? Dann lasst mir gerne ein paar Tipps hier.

Außerdem sollte man immer zum Bild dazu passende verwenden. Bei einem Romance Buch wird #Thriller vermutlich nichts bewirken. Also lieber etwas nehmen, nachdem die Leute in diesem Zusammenhang suchen könnten. Meine ersten Hashtags passen immer zum Bild dazu, und hintendran poste ich meine Standard Auswahl. Ich mag es für mich selbst so am liebsten. So fühlt es sich einfach am Besten für mich an. Ich glaube, dass jeder durch herum probieren, am Besten heraus findet, wie es für einen selbst perfekt ist. Aber sich an die Faustregel zu halten, nicht zu viele davon zu posten, kann auch nicht verkehrt sein.

 

Hypes

Ich versuche immer mich so lange es geht davor zu drücken, meistens klappt es auch ganz gut. Manchmal jedoch, kippe ich voll drauf rein. Aber erst dann, wenn der Hype schon wieder lange abflaut. Ich bin also wenn ich hinein kippe, ein Hype Spätzünder und bekomme dann nur noch die Hälfte.

Bei Buch Hypes hab ich immer ein bissl Angst, dass mich das Buch am Ende enttäuschen könnte, weil ich mir viel zu viel davon erwartet habe. Deswegen schaffe ich es hier meistens noch unbeschadet davon zu kommen. Wobei ich zwischenzeitlich doch sehr neugierig werde, wenn ich das ständig irgendwo sehe. Aber ich bleibe hart, meistens.

Bei anderen Hypes klappt das nicht immer so, wobei das Einhorn mich vollkommen kalt gelassen hat. Darf waren das Faultier und das Lama voll meins. Sogar Klopapier hatte ich davon. Pssst, das habt ihr jetzt nicht gelesen.

 

So das war’s jetzt von mir. Nachdem ich den Beitrag schon am Vorabend vorbereitet habe und mir dabei ständig die Augen zugefallen sind, weiß ich nicht wieviel Quatsch jetzt dabei steht. Ich entschuldige mich also einfach mal. Sorry 🙂 !

 

Bevor ihr aber geht, schaut bei  den anderen beiden Pinkys vorbei, dort findet ihr natürlich auch noch Beiträge und ich bin echt schon gespannt, was die zwei heute zum sagen haben. Die Namen sind mit ihrem Blog verlinkt, also einfach draufklicken und los gehts.

Ostseebuecherjunkie

Lesen im Mondregen

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, bleibt anständig und verratet mir gerne welche Wörter euch mit H eingefallen wären. Oder wozu ihr gerne noch etwas von mir hören wollt.

 

Reading Maddox Girls

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.