Rezension

Hörbuch Die Carter Akten 1- Mercenary von Felix A. Münter

Carter ist käuflich. Der Söldner ist bereits seit Jahren tätig und weiß, dass man nicht zu viele Fragen stellt – vorausgesetzt, der Preis stimmt. Sein neuster Kontrakt bringt ihn nach New York, wo ein wohlhabender Klient auf die Dienste des Profis angewiesen ist. 

Der Auftrag scheint keineswegs außergewöhnlich zu sein, er ist einer von vielen. Doch bald schon merkt Carter, dass es um mehr geht als um die Aufklärung eines Bankraubs, der laut Aussage des Auftraggebers für die Polizei eine Nummer zu groß sei. Und tatsächlich erfährt der Söldner kurze Zeit später, was es bedeutet, einer wirklich heißen Spur zu folgen. 

Carter jagt der Fährte kreuz und quer durch New York nach, gerät an Gangs, die Mafia und an noch gefährlichere Typen. Der Profi verfängt sich in einem Netz aus Unwahrheiten, Lügen und der Gier skrupelloser Menschen. Er geht an seine Grenzen, setzt sein eigenes Leben aufs Spiel – und muss sich am Ende der Frage stellen, ob Moral wirklich käuflich ist.

 
Gelesen von: Benjamin Plath
Dauer: 5 Std 7 Min
 
 
Das hier war mein erstes Hörbuch überhaupt,aber bestimmt nicht das letzte. Wenn man etwas zu tun hat, ist es echt toll Hörbücher zu hören,ich glaube also ich bin durch Mercenary auf den Geschmack gekommen. Aber hauptsächlich werde ich trotzdem bei normalen Büchern zum selber lesen bleiben 

Ich fand die Stimme von Benjamin Plath perfekt passend für Carter und die komplette Geschichte. Durch den ruhigen Lesestil konnte ich mir den abgebrühten Söldner richtig gut vorstellen.Und die perfekt gesetzten Pausen haben es echt spannend gemacht, es hat wirklich perfekt gepasst. 

Felix A. Münter hat mit Mercenary eine geniale Reihe begonnen,die wirklich spannend ist und Wendungen beinhaltet mit denen wohl keiner rechnet. Ich dachte ca ab der Hälfte dass ich das Spiel durchschaut hätte, falsch gedacht. Das Ende hat mich echt überrascht. 

Wenn man das Kekse backen also spannender gestalten möchte,oder was auch immer ihr zu tun habt kann ich euch das Hörbuch von Mercenary also wirklich ans Herz legen 

 
 
 
 

 

 
Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code