Rezension

Lena in Love- Tanz mit mir von Sina Müller

“Ein bisschen verliebt sein, geht nicht”

Tanzen – Leben – Lieben: Lena ist bei allem mit Leidenschaft dabei. Ein letztes Schuljahr trennt sie noch von ihrem großen Traum, an der Motion Dance Academy eine Tanzausbildung zu beginnen.

Ein Jahr, in dem die Sechzehnjährige nach ihrer verkorksten Beziehung mit Ben die großen Liebe finden möchte. Sunnyboy Luca hat dabei Traummannqualitäten: charmant, zuvorkommend und zärtlich. Es könnte so einfach sein, wenn da nicht noch Lucas Zwillingsbruder Noah wäre, der Lenas Gefühle gehörig durcheinander bringt.

 
Autor: Sina Müller
Verlag: SP
Seiten: 306
 
 

Das Cover gefällt mir total gut und obwohl es eher schlicht gehalten ist, bleibt es einem sofort im Kopf.

Lena ist mir von der ersten Seite an total sympathisch gewesen. Sie weiß was sie will, und kämpft dafür. In manchen Situationen war sie zwar ein wenig hin und her gerissen aber das war absolut nachvollziehbar. Obwohl sie noch recht jung ist, wirkt sie schon um einiges reifer als die anderen Mädels in ihrer Klasse, und sie ist so herrlich bodenständig und lässt sich nicht verbiegen. Lena muss man einfach mögen. 

~~~~~Zitat~~~~~
Tausend Raupen streiften ihren Kokon ab, breiteten ihre Flügel aus und machten sich auf zu einem ersten wilden Erkundungsflug in meinem Bauch.
~~~~~~~~~~~~~

Noah hat’s mir von der ersten Seite an angetan, auch wenn er eher der ruhigere Typ ist,der manchmal in sich gekehrt und traurig und manchmal auch kalt wirkt, wusste ich trotzdem sofort dass noch viel mehr in ihm schlummert. Und irgendwoher müssen diese negativen Gefühle von ihm ja kommen, da habe ich echt stark gehofft dass raus kommt warum er so ist. Aber nichtsdestotrotz ist er einfach total liebenswert 

~~~~~Zitat~~~~~
»Hier.« Er streckte mir meine Jacke und Tasche entgegen und hielt ohne zu fragen mein Rad fest, damit ich mich anziehen konnte. Scheiß Gentleman-Manieren.
~~~~~~~~~~~~~

Das erste Treffen von den beiden hätte schöner nicht sein können. Man konnte sofort spüren dass das zwischen den beiden etwas ganz besonderes werden könnte…. Wenn er sich nur melden würde…. 

Luca wirkt wie das komplette Gegenteil von Noah, lebensfroh, offen und mit sich im reinen. Aber trotzdem hab ich ihn nicht so ins Herz schließen können wie Noah. Luca ist einfach zu perfekt, und das hat bekanntlich immer einen Haken.

Sina Müller hat einen wunderbaren Schreibstil, der mich sofort gepackt hat und der mich die Achterbahn der Gefühle total mitfühlen ließ. Die Kapitel wurden abwechselnd von Lena und Noah erzählt, wodurch ich mit beiden noch besser mitleben und mitfiebern konnte.

~~~~~Zitat~~~~~
»Für was sollte das Leben sonst da sein, wenn nicht, um seine Träume zu verwirklichen?
~~~~~~~~~~~~~

Ein wirklich wunderbares Buch mit einigen Tipps fürs Leben, einer Achterbahn der Gefühle und einer gesunden Portion Humor.

Absolute Leseempfehlung von mir 

 
 
 
 
 
Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code