Rezension

Nachrichten von Mr. Dean von Katharina Wolf

“Kannst du bitte noch Hochprozentiges, Nougatschokolade und Tampons mitbringen? Habe alles davon bitter nötig!”
 
Wenn eine derart wichtige SMS bei einem Wildfremden landet statt bei der besten Freundin, kann das ja nur im Chaos enden. So lernt Ruby durch einen Zahlendreher „James Dean“ kennen, dessen Nachrichten zwischen Jobfrust und Familienärger zu ihrem Tageshighlight werden.
 
Doch kann man sich wirklich in geschriebene Worte verlieben? 
Ruby stellt fest: Sie kann. 
Allerdings in einen alles andere als perfekten Mann.
 
Verlag: Amrun
Seiten: 280

 
Das Cover ist einfach so genial geworden, ich habe mich da wirklich sofort verliebt. Es passt einfach so unglaublich gut zu Ruby und spiegelt auch ihre Natürlichkeit wieder. Einfach absolut wunderbar passend.
 
Ich sitze da und überlege wirklich was ich schreiben soll, müsste ich es mit einem Wort beschreiben wäre es bestimmt WOW.
 
Ruby muss man einfach mögen, sie hat so eine geniale Art. Schlagfertig und ehrlich wie sie ist,hat sie mich einige Male zum Lachen gebracht. Auch Anna,ihre beste Freundin passt da einfach perfekt dazu. Mit den beiden Mädels hat man es echt lustig.
 
Der mysteriöse Mr. Dean kann hervorragend SMS schreiben. Ich kann wirklich gut verstehen dass Ruby da Schmetterlinge im Bauch hatte. Und auch im normalen Leben ist er einfach ein Wahnsinn, wenn da nicht…….. das müsst ihr schon selbst herausfinden.
 
Dieses Buch hat mich so gepackt,dass ich die Achterbahn der Gefühle sowas von mitgefühlt habe, So dass ich während dem Lesen immer wieder lachen konnte oder kurzfristig mal irgendwas gegen die Wand schmeißen wollte, und und und. Der Schreibstil war super locker und hat mich von der ersten Seite an mitgerissen. Mein Kopfkino dankt 😉
 
Hinter der Geschichte von Mr Dean und Ruby steckt so viel mehr als ich anfangs dachte. Es gibt wunderbare Freundschaften , wirklich viele Momente wo man sich zerkugelt, jede Menge Situationen die für Schmetterlinge im Bauch sorgen- aber auch einige Probleme,die unlösbar wirken.
 
Absolute Leseempfehlung von mir
 
 

 

 

 
Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code