Rezension

Racing Love 2- Boxenstopp für einen Kuss von Bettina Kiraly

Thimo – Mechaniker bei Amber Heart Racing – ist seit Jahren unsterblich in Greta verliebt. Die selbstbewusste Greta wünscht sich nichts sehnlicher, als aus ihrer losen Affäre mit Marc mehr werden zu lassen. Dumm nur, dass Marc Thimos Bruder ist und Greta sich ausgerechnet bei Thimo Rat holen will.
Es kommt wie es kommen muss: Thimo gesteht ihr seine Gefühle und setzt damit die Freundschaft zu Greta und die Beziehung zu seinem Bruder aufs Spiel. Doch was passiert, wenn die Anziehungskraft zwischen Thimo und Greta gar nicht so einseitig ist, wie es erst den Anschein hat?
Seiten: 279
 
 
Ein Buch rund um die Formel 3 Szene, auf der einen Seite hat man den Rennfahrer Marc und auf der anderen Seite seinen Bruder Thimo der im Rennstall seine Arbeit verrichtet. Natürlich darf da auch eine Frau nicht fehlen,nämlich Greta. Eine ziemlich verworrene Geschichte für Thimo, nachdem er sich im ersten Kapitel (vor 5 Jahren) auf den ersten Blick in Greta verliebt hat ,aber durch sein Stillschweigen darüber Greta an Marc verloren hat, diese führen auch nach 5 Jahren eine lockere Affaire…. Wie das weitergeht müsst ihr aber schon selbst rausfinden 

Während Marc ein oberflächlicher Egoist mit Bindungsängsten ist, sehnt sich Thimo nach der großen Liebe. Er ist ein wirklich einfühlsamer Mensch, der immer mehr auf andere schaut als auf sich selbst,und sich aufopferungsvoll um alle kümmert,die ihm an Herzen liegen. Greta ist manchmal ein wenig naiv, jedoch wird sie im Laufe des Buches immer selbstbewusster und steht für ihre Wünsche und Vorstellungen ein. Man schließt sie mit ihrer natürlichen Art sofort ins Herz.

Dass dieses Buch in meiner Heimatstadt spielt,finde ich genial. Es war einfach toll dass ich Spaziergänge durch Wien machen konnte,während ich gemütlich auf der Couch gelegen bin-ihr wisst schon,Kopfkino und so.

Die Handlungen der Protagonisten konnte man -meistens- total nachempfinden, beim lesen hat man die Emotionen der Protagonisten wunderbar nachfühlen können. Ein sehr toller Schreibstil also,der mich von der ersten Seite an begeistert hat.

Ein tolles Buch mit Zwickmühlen, viel Gefühl, mit der großen Liebe, allerdings auch mit Verlust, Trauer, Neid und Eifersucht. Eine Achterbahn der Gefühle ist also vorprogrammiert.

Absolute Leseempfehlung von mir 

 
 
 

 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code