Rezension

Stealing three kisses von Anna Katmore

Die Wette:

Drei Küsse.
Zwei davon muss das Mädchen beginnen – ein Mädchen, das meine Kumpels für mich aussuchen.
Mir bleiben etwas weniger als zwei Wochen.

Wenn ich es schaffe, bekomme ich die begehrte Rolle als Tristan.
Sollte ich scheitern, muss ich trotzdem auf die Bühne … als Isolde in Reizwäsche. Diese Blamage lassen mich die Jungs garantiert niemals vergessen.

Aber die Wette gewinne ich mit links. Zumindest dachte ich das, bis meine Freunde das schräge, neue Nachbarsmädchen als meine Eroberung festlegen. Pippi Langstrumpf in Pink! WTF?!

Ach, und habe ich schon erwähnt, dass ich in all der Zeit nicht mit ihr sprechen darf? Kein einziges Wort!

 
Autor: Anna Katmore
Verlag: SP
Seiten: 321
 

Das Cover ist ein absoluter Hingucker,mir gefallen die Farben ja total und wie die beiden einander fast an den Lippen hängen rundet es perfekt ab.

Brinna liebt Disney, oh ja das tut sie wirklich. Ist ein bissi schusselig, womit sie sich ganz gerne in blöde Situationen bringt, aber ist soooo liebenswert dass man sie sofort mag. Und ihre Haarfarbe und ihr Style sind sowieso der Knaller. 

~~~~~Zitat~~~~~
Ich drehe mich ebenfalls zu dem Kerl hinter der Bar und dann brät mein Kinn Minnie Maus eins über die Rübe.
~~~~~~~~~~~~~

Jace ist WOW, ich glaube mit mir hätte er auch keine drei Worte wechseln müssen und ich wäre ihm verfallen. Auch wenn er mit Brinna nicht reden durfte, hat er es geschafft ihr mit seinen Blicken Undercover- Schmetterlinge in den Bauch zu zaubern, und ich kann es wirklich verstehen.

~~~~~Zitat~~~~~
„Und Jace ist eine verdammt heiße Schnitte. Mit Vanillecremefüllung und einer Kirsche obendrauf.“
~~~~~~~~~~~~~

Anfangs dachte ich noch: Wer solche Freunde hat,die sich so eine Wette einfallen lassen,braucht keine Feinde mehr. Aber seine Freunde sind echt wahre Freunde,das zeigt sich immer wieder,auch wenn Sie natürlich diese Situation total lustig finden- ich kann es ihnen nicht verübeln,ich hätte mich genauso darüber zerkugelt.

Der Schreibstil von Anna Katmore hat mich von der ersten Seite an mitgerissen, nachdem sowohl Brinna als auch Jace erzählen durften,konnte man sich perfekt in beide hineinversetzen. 

Ich habe soooooo viel gelacht während dem Lesen, habe so mitgefiebert mit Jace, habe andersrum aber auch mitgefühlt mit Brinna, sodass ich euch nur sagen kann: Das solltet ihr wirklich unbedingt lesen.

Eine wirklich grenzgeniale Geschichte, mit zwei Hammermässigen Protagonisten, bei der ihr viel zu lachen haben werdet und euch garantiert verlieben werdet. 

Absolute Leseempfehlung von mir 

 
 
 
 
 
Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code