Oetinger Verlag, Netzwerkagentur Bookmark
Rezension,  Werbung

Weißt du wo die Baumkinder sind von Peter Wohlleben

Auf ins Grüne: Mit Peter Wohlleben und dem Eichhörnchen Piet den Wald entdecken.
Das Eichhörnchen Piet ist traurig, weil es keine Familie im Wald hat. Förster Peter tröstet es und erklärt ihm, dass sogar Bäume in Familien zusammenleben. Das will Piet sehen. Und so machen sich die beiden auf, Baumkinder und ihre Eltern zu suchen. Unterwegs treffen sie einen Wolf, einen gefährlichen Habicht, ein Pferd, und sie sehen eine Nadelbaum-Plantage. Nur Baumfamilien finden sie nicht. Erst im Buchenwald haben sie Glück. Zurück im Forsthaus wird Piet wieder traurig, denn er ist immer noch allein. Ob er vielleicht bei Peter bleiben darf?
„Weißt du, wo die Baumkinder sind?“ von Peter Wohlleben ist eine warmherzige Geschichte mit einem kleinen sympathischen Helden, die Kindern Wald und Natur auf einzigartige Weise nahe bringt.
Quelle: Amazon
 
Illustrationen: Stefanie Reich
Verlag: Oetinger 
Seiten: 32
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar
 
Der Titel klingt total süß und nachdem meine Kleinste (4 Jahre alt) sowieso gerne neue Bücher mit mir erkundet, wollte ich „Weißt du wo die Baumkinder sind“ unbedingt mit ihr lesen.
 
Die Geschichte ist süß aufgebaut. Man lernt Peter und Piet kennen, erkundet mit ihnen den Wald und erlebt dabei so einiges. Was ich hier aus der Mama Sicht feststellen kann ist, dass die Informationen manchmal ein bisschen zu wenig waren. Ich hätte mir hier mehr Details gewünscht, denn die Kleine hat doch immer wieder nachgefragt wenn die Themen zwar angeschnitten wurden, aber nicht ordentlich erklärt waren.
Die Illustrationen haben uns sehr gut gefallen und waren passend zur Geschichte. 
 
Wie haben das Buch in einem Stück durchgelesen. Es war von der Länge her für sie passend, aber schon ziemlich an der Grenze, hat aber letztendlich noch gepasst.
 
Ein süßes Buch, bei dem ich schon sehr gespannt bin, wie oft wir es noch lesen werden.
 
 
 
 

 

Du darfst diesen Beitrag gerne teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.